Allgemeine Geschäftsbedingungen

 Allgemeines

Es gelten die folgenden Verkaufs- und Lieferbedingungen. Nebenabreden sind nur gültig, wenn sie schriftlich bestätigt wurden. Alle Angaben über Gerätedaten sind zirka Werte. Kleinere technische Veränderung im Rahmen der Optimierung / Entwicklung der Geräte behalten wir uns vor.

 Lieferbedingungen

Die Lieferung erfolgt ab Werk Karlsdorf-Neuthard auf Gefahr des Käufers durch Post oder Spedition. Bei Brutgeräten und Aufzuchtboxen werden 10EUR für Verpackung berechnet.

Versand

Der Versand erfolgt gegen Vorkasse per Überweisung auf das

Konto Nr. 70 44 697  bei der Sparkasse Kraichgau (BLZ 663 500 36).

IBAN:DE94 6635 0036 0007 0446 97

SWIFT BIC: BRUSDE66XXX

 Rückgaberecht

Lieferungen ins Ausland sind per Vorauskasse möglich. Portokosten gehen grundsätzlich zu Lasten des Käufers. Auslandsendungen sind vorn Rückgaberecht ausgeschlossen.

Informieren Sie sich bitte über die Einfuhr- und Zollbestimmungen Ihres Landes.

 Eigentumsvorbehalt:

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Etwaige Preisänderungen behalten wir uns vor.

 Garantie

(1) Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen.
(2) Sollten für Produkte besondere Garantien gelten, bleiben Ihre
gesetzlichen Mängelansprüche davon unbeschadet bestehen

Auf Geräte der Fa. B.A.G. Profi Zuchtgeräte,  gewähren wir 2 Jahre Garantie. Soll das Gerät repariert oder nachgebessert werden, muss es kostenfrei in unserem Werk ankommen. Bei Ersatzlieferungen ist es erforderlich, dass das defekte Teil zurückgesandt wird. Dem Kunden bleibt das Recht vorbehalten, bei Fehlschlagen der Nachbesserung Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Vertrages zu verlangen.

 

Haftung

Unbeschadet der Absätze, Garantie und Gewährleistung haften wir lediglich bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Die Haftung für einfache, leichte Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Dies gilt auch für Schäden bei Nachbesserungen und für die Haftung unserer gesetzlichen Vertreter, Erfüllungsgehilfen u. Betriebsangehörige. Unberührt bleiben Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetzt. Schadensersatzansprüche, die aus verspäteter Lieferung oder Nichtlieferung hergeleitet werden, sind ausgeschlossen. Ebenso Ersatzansprüche, gleich welcher Art, die sich als Folgeschäden aus der Verwendung der von uns gelieferten Ware ergeben. Die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit bleibt hiervon unberührt.

Preise

Die Preise sind ab Werk incl. Mehrwertsteuer. (Preisänderungen vorbehalten).

Die Fertigung erfolgt in Karlsdorf-Neuthard.

Gerichtsstand

Erfüllungssort ist Karlsdorf-Neuthard. Gerichtsstand ist Bruchsal.

Nichtigkeitsklausel

Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ungültige Regelung ist so zu ergänzen oder umzudeuten, dass der mit der unwirksamen Bestimmung beabsichtigte wirtschaftliche Zweck erreicht wird.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer
ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns
(B.A.G., Inh. Simone Brunner), Hertzstr. 2, D-76689 Karlsdorf-Neuthard, Deutschland, Telefon: +49 (0) 72 51 – 440 69 02, Telefax: +49 (0) 72 51- 440 69 01,E-Mail: info@profi-zuchtgeraete.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das
beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung
Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf
dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben.
Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss- bzw. Erlöschensgründe

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

– zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

– zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Der Anspruch des Bestellers auf Rückzahlung bzw. -übertragung des Preises der Ware gilt nur, wenn die zurückgegebene Ware sich in unverändertem Zustand wie bei Anlieferung befindet. Sollten die vom Besteller zurückgeschickten Waren nicht den gleichen Zustand wie bei Anlieferung beim Besteller haben, steht der Firma B.A.G. Profi Zuchtgeräte ein Wahlrecht in der Weise zu, dass die Rückzahlung ggf. in reduziertem Umfang nur erfolgt bzw. ein Ermessen gemäß § 315 BGB ausgeübt wird.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es zurück:

An B.A.G. Inh. Simone Brunner, Hertzstraße 2, D-76689
Karlsdorf-Neuthard, Deutschland, E-Mail: info@profi-zuchtgeraete.de –
Telefax: +49 (0) 72 51- 440 69 01

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen
Vertrag über den Kauf

der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden
Dienstleistung/en:………………………………………………………………………………..

Bestellt am (*)/erhalten am
(*):………………………………………………………………………………………………….

Name des/der
Verbraucher(s):………………………………………………………………………………………………….

Anschrift des/der
Verbraucher(s):……………………………………………………………………………………………………………………………………………. ……………

Datum:…………………………………………………………………………………………..

Unterschrift des/der Verbraucher(s)  (nur bei Mitteilung auf
Papier)………………………………………………………………..

(*) Unzutreffendes streichen

Datenschutz

Die Firma B.A.G. Profi Zuchtgeräte ist berechtigt, die im Rahmen der Geschäftsbeziehung erforderlichen personenbezogenen Daten des Kunden zu erheben, zu speichern und zu verarbeiten. Alle für die Geschäftsabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten des Kunden werden von uns unter Beachtung der geltenden Datenschutzgesetze gespeichert und vertraulich behandelt. Der Kunde willigt mit Abgabe seiner Bestellung ausdrücklich in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner Daten zum Zwecke der Information über auf seine Bedürfnisse abgestimmte Warenangebote ein. Diese Einwilligung kann der Kunde jederzeit schriftlich widerrufen.